Donnerstag, 29. März 2012

Begegnung mit Ralf Kühler auf der Leipziger Buchmesse 2012

Wie bereits in einigen Anekdoten angedeutet, findet man ja auf der Buchmesse Bekanntes, Neues und Unerwartetes.

Als ich am Stand von Bastei Lübbe ein paar Fotos schoß, sah ich Ralf Kühler im Gespräch mit einer Verlagsmitarbeiterin. WER? Na, der Moderator von dem Shoppingkanal, der so schnell sprechen kann, so lustig ist...der mit den Bratpfannen...achso 

(Ist klar: keiner guckt den Sender, aber jeder weiß, wer gemeint ist. Das ist wie mit der Bildzeitung. Keiner liest sie, aber die Auflage ist enorm hoch. Soviele Meerschweinchenkästen und Schuhe können pro Tag gar nicht damit ausgelegt werden. Aber ich schweife ab.)

Da ich das Gespräch der beiden nicht stören wollte, wollte ich schnell und unauffällig ein Foto machen. Gut, unauffällig bei einer Größe von 1,87m ist mir nicht gelungen, aber ich wollte halt nicht stören, da um diese Uhrzeit schon einige Mitarbeiter an den Ständen aufgrund des Gedränges genervt waren.

Ich erntete jedoch gleich ein:"Hej, sag doch was wenn du ein Foto machen willst:" und mir wurde ein smartes Lächeln in die Kamera geworfen. (Also wenn bei so einem Lächeln die Verkaufszahlen nicht stimmen, dann weiß ich ich auch nicht.)

Als ich dann ankündigte, dass das Foto auf unserem Blog erscheinen würde, bekam ich noch eine signierte Ausgabe von "Das ist nicht irgendeine Pfanne, liebe Zuschauer - Die sagenhafte Welt des Teleshoppings" geschenkt. Die Rezension hierzu kommt demnächst. Soviel kann ich aber schon verraten: Ich habe schon ein paar mal laut gelacht.

Eine zufällige Begegnung mit Witz und Charme.

© Sonja Kochmann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen