Donnerstag, 21. März 2013

Bericht zur Leipziger Buchmesse 2013 von SONJA

Eigentlich wollte ich schon vor Tagen, von diesem langersehnten Besuch in Leipzig berichten, aber wie es nun mal so ist, liege ich bei diesem Wetter (Minusgrade, Schnee) flach und leide mit Tee, Schal und Buch im Bett bzw. auf dem Sofa. So genug gejammert.

© Sonja Kochmann


Schön wars. Aber was genau?


© Sonja Kochmann


Zum einen macht es immer wieder Spass in Büchern zu wühlen und darüber zu fachsimpeln, wenn man jemanden dabei hat, der genauso buchverrückt ist, wie man selbst. 


Danke Sina! 

Zum anderen hatten wir dieses Jahr einen Presseausweis und so konnte man bei den fortschrittlich eingestellten Ständen (Es gibt leider auch einige Verlage, die auf Blogger nicht so positiv reagieren.) durchaus an Flyer und Co. herankommen, die der normale Messebesucher nicht bekommt. Dies summiert sich übrigens zu einer enormen Papierflut, die auch ordentlich schwer ist. Ich danke an dieser Stelle meinem Mann, der mir vorsorglich zu Weihnachten einen rollbaren Rucksack geschenkt hat.

Am Stand von Randomhouse hatten wir die Gelegenheit neben den Verlagsmitarbeitern Sebastian Rothfuss und Kristin Schmidt und auch den Autor Eric Berg (Walz) mit Fragen zu löchern ud bekamen einen großzügigen Stapel Rezensionsexemplare. Es ergab sich trotz Menschenmenge eine angenehme und lockere Gesprächsrunde, die man trotz anstehender Lesungen und Signierstunden gar nicht verlassen wollte. Liebe Grüße auch an all die Blogger, die sich an dieser Stelle gesammelt haben und zum Teil das erste Mal live und in Farbe gesehen haben!


© Sonja Kochmann


Das man gar nicht alles schafft, ist uns trotz Vorplanung auch in diesem Jahr wieder nach und nach klar geworden. Denn die Wege zwischen den Hallen waren zum Teil so überfüllt, dass man gar nicht rechtzeitig von A nach B kam.

Dennoch konnte ich einige Autogramme in meine Sammlung integrieren (Dan Wells, Meggie Stiefvater, Britta Strauß, Jennifer Schreiner, Eric Berg). Teilweise hatte man auch die Möglichkeit im Gemenge die Autoren einfach auch nur sichten, da auch diese sich mühsam voran geschoben haben (Markus Heitz, Gesa Schwartz).


© Sonja Kochmann

© Sonja Kochmann


Schön und locker fand ich dieses Jahr die Autorengespräche (Michael Tsokos und Sebastian Fitzek, Shalom Auslander). Im nächsten Jahr werde ich dort bestimmt wieder vorbeischauen.



© Sonja Kochmann



© Sonja Kochmann

Großes Lob geht auch an die vielen Cosplayer, die sich jedes Jahr soviel Mühe mit ihren Kostümen geben. Das sind echte Fans, die leider aufgrund des Wetters, dieses Jahr ihre Fotos alle in der Halle machen mussten.


© Sonja Kochmann

© Sonja Kochmann

© Sonja Kochmann


Aufgrund der Fülle an Informationen und des nervigen Gedränges wollten Sina und ich am Samstag nur mal kurz beim Lagerverkauf vom Momox vorbeischauen. Ja, es waren dann doch 2 Stunden. Ich habe zwischendurch meinem Mann ein Bild von der Halle geschickt und er sagte nur: "Die armen Bäume!" 

© Sonja Kochmann


Wir haben unseren Recycling-Beitrag geleistet und ordentlich Bücher gekauft. :)


© Sonja Kochmann

© Sonja Kochmann


Fürs nächste Jahr bitte wieder Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen!

Kommentare:

  1. Next year the same procedure.... immer wieder gerne *knutscha* - hach, hotel ist ja schon gebucht *freu*

    sina

    AntwortenLöschen
  2. Das von Momox war DOCH auf dem Messegelände??? Och mennoooo ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein momox war genau gegenüber (vom Presseparkplatz) im alten Quelle Lager ;)

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen