Montag, 9. Dezember 2013

Anne Rice - Interview mit einem Vampir: Claudias Story von SONJA

Quelle: Carlsen


INHALT:
Claudia erlangte durch den Vampir Lestat Unsterblichkeit. Doch leider machte Lestat sie zum Vampir, als sie noch ein kleines Mädchen war. Obwohl sie Jahrzehnte glücklich und zufrieden mit ihren "Vampirvätern" Lestat und Louis ist, wird sie in ihrem Mädchenkörper erwachsen. Unzufriedenheit und Blutgier prägen fortan ihr Leben.

FAZIT:
Eigentlich bin ich kein Comicleser, aber die Aufmachung und auch die Geschichte von Claudia haben mich neugierig gemacht.

Das Buch ist in einer edlen Aufmachung gestaltet: mattierter Umschlag, dickes schweres Papier und ein schöner Einband. Sprich: nicht einfach ein Comic. Die Bezeichnung - ein edler Bildband - trifft hier wohl eher zu.

Denn die Comiczeichnungen sind wunderschön. Die cremefarbenen Zeichnungen verdeutlichen das Alter der Vampire. Lediglich Blut und Feuer werden in den realistischen Farben zur Verdeutlichung der Dramatik hervorgehoben.

Die Geschichte um Claudia hatte ich durch die Verfilmung noch dunkel in Erinnerung und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. In einigen Bildern im letzten Drittel ist auch eine Prise Erotik enthalten.

Claudias missliche Lage im Körper eines Kindes gefangen zu sein, wird schön dargestellt: 8 von 10 Punkten. (Für Liebhaber des Genre Comic vermutlich aber eher eine runde 10.)

Verlag: Carlsen
erschienen: 2013
Seiten: 226
ISBN: 978-3551782496


Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich interessant an. Ich lese ja auch keine Comics, aber ich mag die alten Vampirbücher und die Verfilmung dieser Geschichte hat mir sehr gut gefallen!

    Danke für den Tipp :)

    GLG, A. Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt auch nach meinem Beuteschema. Ich kann mich gut an die Verfilmung erinnern und auch an Claudia.
    Danke für die Rezi. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich super an. Danke für den Tipp! Dunkle Grüße, Laya Talis

    AntwortenLöschen