Montag, 17. März 2014

Zeigt her... Eure Cover: Schwerter/Lanzen von SINA

Diesen Monat (März 2014) stelle ich Euch ein paar Cover vor, auf denen Schwerter abgebildet sind. Dies sind meist historische Romane, aber es gibt auch einige andere Genre.

Allen voran gibt es das Cover von einer meiner Lieblingautorinnen. 

Quelle: Bastei Lübbe
Das Schwert, das auf dem Cover abgebildet ist, gibt es wirklich. Nur, dass es wie von vielen fälschlicherweise angenommen, kein Schwert ist, sondern die HEILIGE LANZE. Die Legende besagt, dass diese Lanze dem römischen Hauptmann Longinus gehört, der damit den Tod Jesu überprüfte. Sie soll mit dem Heiligen Blut getränkt sein und einen Nagel vom Kreuze Jesus beinhalten (ein dickes "Dankeschön" an Uwe vom Blog LITTERAE ARTESQUE).


Das Buch war für mich - wie jeder Roman von Rebecca Gablé - ein wunderbares Lesevergnügen. Meine Rezension dazu könnt ihr HIER nachlesen.

Auch Ulf Schiewe hat sich mit dem Auftakt seiner Normannen-Reihe "Das Schwert des Normannen" für ein Cover entschieden, auf welchem ein Schwert abgebildet ist.

Quelle: Droemer Knaur
Meine Rezension hierzu findet Ihr HIER.

Wie geschrieben, auf historischen Romanen ist das Schwert ein beliebtes Cover-Motiv. Hier gäbe es unendlich viele, die man aufzählen könnte.

Aber auch auf Fantasy-Romanen ist öfter ein Schwert abgebildet. 

Hier hätte ich einen Roman, der schon etwas älter ist. Der Autor Terry Brooks hat die Shannara-Reihe geschrieben.




Hier bleibt einem fast der Vergleich zu dem Artus-Schwert, welches aus seinem Stein gezogen werden muss. Eine Rezension hierzu gibt es nicht. Das Buch befindet sich aber schon seit fast 20 Jahren in meinem Besitz und gehört zu einer Reihe, die ich zum damaligen Zeitpunkt regelrecht verschlungen habe.

Das nächste Buch gehört zu einer Serie, die mich mit 10 Jahren dazu gebracht hat, mich verstärkt dem Lesen zu widmen. Meine Eltern hatten bei einer Tombola das Buch "Die schwarze Stadt" von Tamora Pierce gewonnen und mit nach Hause gebracht. Meine Mutter gab mir das Buch und ich weiß noch, das ich am selben Abend anfing zu lesen.

Am nächsten Tag hatte ich das Buch schon fertig und ich habe meine Mutter so lange bequatscht, bis sie mir den zweiten Teil "Im Bann der Göttin" gekauft hat.


Danach hieß es sparen für Teil 3 "Das zerbrochene Schwert" und 4 "Das Juwel der Macht". Ich liebe diese Reihe und habe sie auch schon mehrfach gelesen. Dabei fällt mir ein, dass ich über diese Reihe einmal Rezensionen schreiben könnte - die aber aufgrund meiner Liebe zu den Büchern durchweg positiv ausfallen ;-)

So, das wären einige Bücher mit einem Schwert-Cover, die bei mir zu Hause stehen.... Was steht in Eurem Bücherregal, das zu dem Monatsthema passt?

Ich bin gespannt, auf Eure Kommentare.

LG Sina








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen