Montag, 12. Mai 2014

Kathryn Taylor - Colours of Love: Verführt von SONJA


Quelle: Bastei Lübbe


INHALT:
Sophie ist nach London zurückgekehrt. Der Alltag im Auktionshaus ihres Vaters ist so ganz anders als die Tage in Rom mit Matteo. 

Doch Sophie kann den italienischen Mann ihrer Träume nicht vergessen....

FAZIT:
Das Buch ist die unmittelbare Fortsetzung von "Verloren" und muss unbedingt vorher gelesen werden, da man sonst die Gedanken und die Beweggründe von Sophie und Matteo nicht versteht. Auch lässt die o.a. Inhaltsangabe (angelehnt an den Klappentext) ein paar Kleinigkeiten aus ;)

Bereits im Vorband hat mir der Gegensatz kühle englische Lady trifft auf heißblütigen Italiener gut gefallen. Denn Gegensätze ziehen sich an und hier sogar aus. Die erotischen Szenen sind schön beschrieben. Die Kombinationen mit italienischen Essen, Kunst, Sonne, Farbe sprechen die Sinne an und geben der Autorin einige Spielmöglichkeiten, die die Szenen abwechslungsreich machen (Stichwort: Pinsel mit Schokolade)

Die Beweggründe, die im Vorband noch unklar waren, bekommen hier einen tieferen Hintergrund und führen zu einem glaubwürdig langen Weg zum Ziel. Schließlich kriegt Frau ja nicht immer sofort ihren Traummann, da müssen schon ein paar Hürden genommen werden.

Die Orte London und Rom lassen Fernweh aufkommen und unterstreichen die Gegensätze der Hauptfiguren noch ein wenig mehr.

Die hier angeführte Legende um den Trevi-Brunnen (ich hab mal bei Wikipedia nachgeschaut) wird tatsächlich so erzählt und führt fast dazu, dass man das Buch seufzenden schließt und über den Buchdeckel streichelt. Ein tolles Ende: 10 von 10 Punkten.


Verlag: Bastei Lübbe
erschienen: 2014
Seiten: 288
ISBN: 978-3404169597


© Sonja Kochmann



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen