Freitag, 21. April 2017

Jamie Shaw - Rock my Heart von SONJA


Quelle: Blanvalet



INHALT:
Rowan und ihre Freundin Dee wollen bei einem Konzert der Band "The Last Ones to Know" Spaß haben und richtig abfeiern. Für Rowan endet der Spaß, als sie ihren Freund Brady mit einer fremden Frau sieht.
Völlig aufgelöst flieht sie aus dem Club und wird ausgerechnet vom Sänger der Band, Adam, mit einem atemberaubenden Kuss getröstet. Ein Kuss, der alles ändert.

FAZIT:
Anfänglich war ich mir nicht sicher, ob die Welt noch eine Reihe braucht, die von Rockstars handelt. Immerhin gibt es ja doch so einige. Doch diese hier ist ein bisschen anders, denn diese Jungs stehen am Anfang ihrer Karriere und sind noch junge Hüpfer - auch wenn einige schon sehr erfahren sind - . 

Rowan ist süße 18 und auf den ersten Blick die typische graue Maus, wie sie in den New Adult Büchern vorkommt. Doch Vorsicht: Rowan hat sich dies selbst ausgesucht, da sie von manchen Dingen einfach nichts hält. Sie hat Pfeffer im Hintern und heizt dem Bad Boy Adam ordentlich ein. ER ist derjenige, den die Konfrontation mit Rowan voranbringt.

Die Konstellation von Rowan und Adam hat mich ein bisschen an Anna Todds Tessa und Hardin erinnert, wobei mir Rowan von Anfang an sympatischer war und sich nicht so sehr in die Opferrolle drängen ließ.

Die Dialoge der beiden und auch der übrigen Bandmitglieder, Dee und Rowans schwuler Freund sind witzig und bringen Tempo in die Handlung. Die 384 Seiten vergehen wie im Fluge und am Ende freut mach sich auf die Folgebände, in denen natürlich die übrigen Bandmitglieder und Dee ihren Platz bekommen. Volle Punktzahl für diese Leseüberraschung, obwohl ich in letzter Zeit New Adult eigentlich eher gemieden habe, da mir diese häufig zu kindisch waren.

Verlag: Blanvalet
erschienen: 2017
Seiten: 384
ISBN: 978-3734102684


© Sonja Kochmann
© Sonja Kochmann


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen