Donnerstag, 6. Juli 2017

Kathryn Taylor - Wildblumensommer von SONJA


Quelle: Bastei Lübbe


INHALT:
Zoe erhält eine schockierende Diagnose: ein Aneurysma, was in einer komplizierten OP entfernt werden muss. Dennoch beschließt sie, vorher sich den Schatten der Vergangenheit zu stellen und nach Cornwall zu reisen. Dort fand sie vor 14 Jahren großes Glück und auch Leid. Sie will herausfinden, was geschah...

FAZIT:
Kathryn Taylor gehört seit der Colours of Love und Daringham Reihe definitiv zu meinen Lieblingsautorinnen.

Daher habe ich mich auf dieses Buch sehr gefreut, denn es ist ein Einzelband und spielt in Cornwall. Ein Landstrich, der es mir literarisch in letzter Zeit sehr angetan hat.

Als Zoe auf den ersten Seiten ihre Diagnose bekam, dachte ich erst einmal: Ach du Schreck, was für ein Klischee, aber diese Diagnose gibt Zoe den nötigen Antrieb, sich ihren Schatten der Vergangenheit zu stellen und erklärt ihre Gefühle und Motive. In London ist sie die Karrierefrau, die sich den Wünschen ihres Vater fügt, doch in Cornwall scheint sie frei und als sie dann auf Jack, ihre Jugendliebe trifft, ist sie hin und her gerissen zwischen Verstand und Gefühl.

Dieser Zwiespalt ist der Autorin gut gelungen. Allerdings ist Zoe bei ihren Recherchen mehr als unvernünftig und manchmal hätte ich dabei am liebsten in mein Sofakissen gebissen. 

Doch Zoe ist nicht die einzige, die ihr Glück sucht. Denn Jacks Schwester Rose fährt derweil nach London, um ihren unterhaltssäumigen Exmann in den Hintern zu treten und trifft dabei auf einen äußerst anziehenden Anwalt namens Simon.

Wer auf Familiengeheimnisse, wundervolle Landschaften und Liebe steht, der sollte zu diesem Buch greifen, denn die Autorin hat von allem ein bisschen in dieses Buch gepackt und die Wege zum Glück haben zwar ab und an Irrungen und Wirrungen kommen aber hier, Gott sei Dank, zum Ziel: 9 von 10 Punkten (wegen des Aneurysmas und der Unvernunft).

Verlag: Bastei Lübbe
erschienen: 2017
Seiten: 400
ISBN: 978-3404175369

© Sonja Kochmann


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen