Mittwoch, 8. November 2017

Rezension // Lara Adrian - For 100 Nights: Obsession von SONJA


Folgende Links kennzeichnen wir gemäß  
§ 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Quelle: Lyx


INHALT:
100 Tage sind vergangen, die Avery bereits mit dem Milliardär Nick verbracht hat und es werden weitere 100 Tage folgen. Doch Nick und Avery haben (noch) Geheimnisse voreinander, die sich langsam in ihre Beziehung drängen.

FAZIT:
Nach "Täuschung" geht es in die zweite Runde und das ist auch gut so, da der erste Teil etwas schleppend anfing und mit einem Cliffhanger endete. Nun kann die Autorin in diesem Teil endlich zu ihrer gewohnten Schreibweise finden.

Avery und Nick haben aufgrund ihrer Geheimnisse viel komplexere Persönlichkeiten als bislang angenommen. Es erwarten den Leser noch einige Probleme (Manipulation, Missbrauch, Mord, Erpressung, Rache), die ich an dieser Stelle im Detail nicht verraten möchte, die gelöst werden wollen.

Doch einander zu vertrauen, ist trotz zügelloser Sexualität nicht so einfach und dadurch gibt es die ersten dunklen Wolken im Paradies, die natürlich in einem bösen - wirklich bösen - Gewitter...äh...Cliffhanger enden.

Dadurch entsteht ein spannender Mittelteil der Trilogie und bietet den beiden Protagonisten für den Abschlussband "Enthüllung" genug Potential zu einem Pageturner: 8 von 10 Punkten.

Verlag: Lyx
erschienen: 2017
Seiten: 304
ISBN: 978-3736303362


© Sonja Kochmann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen